Allgemein

Gentian IMG_3542Die Bachblüten-Therapie ist…

eine natürliche und ganzheitlich wirkende Heilmethode, die auf wild wachsenden Blumen, Bäumen und Sträuchern basiert. Die Blüten wurden vom Arzt, Bakteriologen und Homöopathen Dr. Edward Bach (1886 – 1936) intuitiv ausgewählt.

Wer kann mit Bachblüten behandelt werden?

Mit den 38 verschiedenen Essenzen kann jeder – vom Säugling bis zum betagten Menschen – sowie auch alle Tiere und Pflanzen behandelt werden. Die feinstoffliche Energie der Blüten wirkt auf Körper, Geist und Seele reharmonisierend und unterstützt das persönliche, innere Gleichgewicht.

Wirkung der Bachblüten

Durch die Einnahme der Bachblüten werden Gemütszustände und Gefühle nicht unterdrückt, sondern können angegangen und gelöst werden. Die Schwingungen der Blüten helfen das harmonische Gleichgewicht wieder herzustellen. Bei chronischen Erkrankungen ist es möglich, mit Bach-Blüten einen Zugang zu inneren, tiefer liegenden Ursachen zu finden.

Bachblüten-Essenzen können mit jedem Medikament und allen Therapieformen kombiniert werden. Sie sind nebenwirkungsfrei, ersetzen den Arztbesuch aber nicht.